Heilerziehungspfleger*in (m/w/d)
im Umfang von 29,25 Wochenstunden

  • Bremen
  • unbefristet
  • Teilzeit

Menschen mit geistigen und mehrfachen Beeinträchtigungen in ein selbstbestimmtes Leben begleiten – Mit deinem Können und deiner Power gibst du den Bewohnern*innen unserer 24 stationären Wohnplätze Hilfestellung in Alltagsangelegenheiten. Im Rahmen deiner Arbeit im Johann-Kraeft-Haus unterstützt du Menschen mit geistiger und mehrfacher Beeinträchtigung auf ihrem Weg in die Selbständigkeit. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams:

Heilerziehungspfleger*in (m/w/d) in Teilzeit

Deine Mission bei uns:

  • Begleitung, Betreuung und Assistenz von Menschen mit geistiger und mehrfacher Beeinträchtigung im Schichtdienst
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und der Autonomie im Sinne der Teilhabe und Inklusion
  • Unterstützung bei der Aufnahme und Gestaltung von sozialen Beziehungen
  • Umsetzung der Ziele und Maßnahmen, die in der individuellen Hilfeplanung festgelegt sind
  • Kontaktgestaltung zu Angehörigen, Behörden und Rechtsbetreunden
  • Krisenintervention
  • Planung und Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Fachliche Unterstützung der Betreuungskräfte
  • Du machst die Ziele und Werte der Diakonie auch zu deiner Mission, die dich leitet

Deine Qualifikationen für diese Mission:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Heilerziehungspflege oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Teamgeist
  • Kreativität und Emphatie
  • Eigenverantwortliches Denken und Handeln
  • EDV-Kenntnisse

Für diese Mission bieten wir dir:

  • Die Möglichkeit, durch eigene Ideen und deren Umsetzung Deine Arbeit und das Umfeld aktiv mitzugestalten
  • Supervision und Fortbildungen
  • Attraktive Bezahlung und soziale Leistungen nach AVR DD
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Viele zusätzliche Angebote zum Erhalt deiner Gesundheit – wie Yoga, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Präventionsangebote und vieles mehr

Ansprechpartner*in

Marko Gebsattel
Leiter Johann-Kraeft-Haus
Fon: (0421) 16 33 52 40

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen.

Bitte bewirb dich bis zum 30.11.2020 bei uns.